Alexander Markovics: Die Neue Rechte
„Eckartschrift“ Nr. 235. Die Neue Rechte ist in aller Munde. Der Einzug rechter Parteien in die Parlamente, aber auch massive Protestbewegungen gegen Einwanderung und Islamisierung sorgt für ein wachsendes Interesse an dieser neuen Denkbewegung. Die vorliegende Schrift ist kurz und prägnant. Sie erklärt, beginnend mit der Neuen Rechten im Frankreich der Nachkriegszeit, deren Entstehung 1968 noch vor der Neuen Linken als Antwort auf das Scheitern der Alten Rechten.

108 S., zahlr. Abb.
9,20 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Alexander Sosnowski/Willy Wimmer: Und immer wieder Versailles
Mit dem Vertrag von Versailles wurde das Verdikt erlassen, das eine deutsche Alleinschuld zementierte und so das Tor zur Hölle aufstoßen sollte. Alexander Sosnowski, Publizist und Korrespondent bei bedeutenden Nachrichtenmedien, hat dem Sicherheitsexperten und Parlamentarischen Staatssekretär a. D. Willy Wimmer Fragen gestellt, die es in sich haben. Dessen Antworten rütteln am bisherigen Geschichtsbild und rücken so manches daran gerade.

216 S., geb.
21,90 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Alexander von Schönburg: Die Kunst des lässigen Anstands
Wir leben in einem Zeitalter der Beliebigkeit und der Selbstsucht. Überall gilt „ich zuerst“, alles ist erlaubt. So wird übertrumpft, gedrängelt, auf Facebook gepöbelt. Unser Zusammenleben wird zunehmend unangenehmer. Wir steuern geradewegs in den Untergang. Der Autor plädiert für mehr Anstand, für Werte und Tugenden, die lange altmodisch erschienen und heute wieder aktuell sind. Ein nobles Verhalten macht das Leben erst schön. – Ein Geschenk vor allem für junge Menschen!

368 S., geb.
20,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Alice Weidel: Widerworte – Gedanken über Deutschland
Die AfD-Frontfrau lehnt sich auf gegen gesellschaftliche Fehlentwicklungen, gegen den Einfluß vom äußersten Rand des grün-linken Spektrums und gegen Denkverbote, die von Moralisten gegen alle Andersdenkenden verhängt werden. Und Alice Weigel macht sich Gedanken über das Deutschland, wie es ihr vorschwebt. Sie analysiert, weshalb der Euro eine Fehlkonstruktion ist und die Zukunft Deutschlands gefährdet. Ein konservatives Manifest, das provoziert – und zum Nachdenken anregt.

147 S., kart.
14,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Anton Mirko Kontanek: Oswald Spengler – Leben und Werk
Der Autor, Nachlaßverwalter Oswald Spenglers,  konnte für seine große Spengler-Biographie zahl-reiche unveröffentlichte Zeugnisse verwenden, darunter auch dichterische Entwürfe, Tagebuchnotizen seiner Schwester und nicht zuletzt Spenglers Selbstbetrachtungen, die er als Gedächtnisstütze für die von ihm geplante Autobiographie verfaßte. So entstand  eine Lebensbeschreibung  Spenglers, die zugleich einen Schlüssel zum Verständnis der Krisen und  Kriege und der Tragödie der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert bietet.

560 S., kart.
39,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
August Wilhelm Heye/Heinrich Jack: Blaue Jungs an Kesseln und Maschinen
In seinem 1940 erschienenen Werk „Blaue Jungs an Kesseln und Maschinen“ schildert Kapitän-leutnant August Wilhelm Heye den Alltag bei der Ma-rine. Das Buch diente seinerzeit nicht zuletzt propa-gandistischen Zwecken und sollte die deutsche Jugend für den Einsatz zur See begeistern. Heute ist das mit eindrucksvollen Illustrationen von Heinrich Jacks und Fritz Schirmer ausgestattete Werk vor allem ein interessantes historisches Dokument.

230 S., geb.
0,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Benedikt Kaiser: Blick nach Links
„Kaplaken“ Bd. 61. Einflußreich ist das linke Milieu noch – intellektuell und strategisch ist es am Ende. Jüngst hat sich Sahra Wagenknecht aus dem von ihr initiierten Projekt »Aufstehen« zurückgezogen – ihr Kurs ist für die Mehrheitslinken ein rotes Tuch. Der Autor zeichnet linke Denkweisen nach und leitet aus dem, was brauchbar ist, Ergänzungen für die politische Rechte ab. – Einen Blick nach links werfen? Ja, denn es lohnt sich, den Gegner zu kennen.

104 S.,
8,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Benjamin Kaiser: Kulturmarxismus
Die westliche Welt befindet sich im freien Fall. Alles, was die Menschen bisher zusammenhielt, löst sich auf. Während die Massenmedien die neue Vielfalt feiern, werden über Jahrhunderte gewachsene Strukturen wie Familie, Glaube und Nation unterwandert und zerstört. Staatliche Organe kriminalisieren die Ansichten Andersdenkender als „Haßreden“. Menschen mit der falschen politischen Gesinnung werden öffentlich an den Pranger gestellt.

270 S., geb.
22,90 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Christian Wolf: Dumm, dümmer, deutsch
Wir leben in einem absurden Land mit der „inländerfeindlichsten Regierung der Welt“, einem unersättlichen Steuerstaat, der das Geld seiner Bürger bevorzugt für fremde Interessen verpraßt, und wir stehen vor einer Zukunft mit noch mehr Meinungsterror, Enteignungen und diktatorischen Zügen. Der Autor bereitet Sie schonungslos auf das Ende unserer Gesellschafts- und Regierungsform vor. Er nennt den Zeitraum, wann uns die nächste Krise mit paralleler Entwertung unseres Geldes droht. Und Christian Wolf zeigt auf, wie Sie sich schon heute einfach davor schützen können.

320 S., geb.
19,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
David Engels (Hrsg.): Renovatio EUROPAE

Masseneinwanderung, Werteverfall, Gender, Radikalisierung, Parallelgesellschaften, Parteienkartelle, gesellschaftliche Polarisierung, Schuldenberge – wohin man auch blickt: Europa verfällt vor unseren Augen. Der politisch korrekte Universalismus hat uns an den Rand des Abgrundes geführt. Es ist höchste Zeit für eine Rückbesinnung auf jene Werte, die das Abendland einst groß gemacht haben, wollen wir das Schlimmste verhindern.

220 S., kart.

12,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 52 Artikeln)

Sommerwerbung 2019