0

Dirk W. Oetting: Verbrannte Erde - Kein Krieg wie im Westen: Wehrmacht und Sowjetarmee im Russlandkrieg 1941-1945
Der Krieg im Osten gegen die Sowjetunion: Der Autor wendet sich mit diesem Buch gegen einseitige Bewertungen, pauschale Verurteilungen und Vereinfachungen seitens der zeitgenössischen Historiographie und Militärgeschichtsschreibung.
384 S., geb., 16 x 2,8 x 24 cm.
24,90 EUR
 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Edition Zeitgeschichte: Frontkämpfer. SS-Panzergrenadier-Regiment 3 „Deutschland“
316 S., geb., Fotos, Kartenskizzen, Dokumente. Die Einsatzgeschichte des Regimentes reicht von Polen 1939, Holland und Frankreich 1940 bis zur Einnahme von Belgrad 1941. Der Rußlandfeldzug brachte die große Bewährung, wovon 1941 die harten Kämpfe um Kiew und Moskau sowie 1943 die Wiedereinnahme von Charkow Zeugnis ablegen. 1944/45 war das Regiment an der Ardennenoffensive beteiligt.
36,80 EUR
 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Eichenlaubträger 1940-1945
Fritjof Schaulen, 3 Bände erschienen, cpl
65,90 EUR
 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Stk:
 
Ein Kriegsfreiwilliger und Spätheimkehrer berichtet
„Walther Groß 290 S., geb., viele s/w-Abb. u. Dokumente“
20,80 EUR
 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Stk:
 
Ein sonderlicher Haufen
„Ingo Petersson
19,80 EUR
 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Stk:
 
Entscheidung im Westen 1944: Der Oberbefehlshaber West und die Abwehr der alliierten Invasion
„Dieter Ose 366 S., Lagekarten, Diagramme und Tabellen ISBN 978-3869330976“
32,50 EUR
 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Stk:
 
Erich Bock - Mit dem Deutschen Kreuz in Gold beim Panzerregiment 5 "Wiking"
„Biere/Weiser 68 S., Broschur, zahlr., bisher unveröffentlichte Abb.“
12,00 EUR
 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Stk:
 
Erich Lorenz: Das Gesetz der Front - Erlebte Kameradschaft im Zweiten Weltkrieg
-54%
18 deutsche Soldaten, vom Gefreiten bis zum Oberst, schildern in diesem Band besonders eindrucksvolle Akte von Treue, Opferbereitschaft und Kameradschaft.
192 S., geb. im Großformat.

Anstatt € 18,50 ...
Nur 5,84 EUR
 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Erich Murawski: Der Kampf um Pommern - Die letzten Abwehrschlachten im Osten
Diese umfangreiche und detailgenaue Dokumentation behandelt die Eroberung Pommerns durch die Rote Armee von Januar 1945 bis zur Kapitulation im Mai 1945. Murawski gelingt es, die verzweifelten, erbittert-harten und außerordentlich verlustreichen Abwehrkämpfe der deutschen Truppen darzustellen. Vom Zusammenbruch der deutschen Ostfront an der Weichsel bis zu den letzten Absetzbewegungen der zerschlagenen deutschen Truppen nach Mecklenburg und über die Ostsee werden alle wesentlichen militärischen Aktionen beschrieben. Der Autor konnte dazu neben den deutschen auch polnische und sowjetische Quellen auswerten. Ein wissenschaftlich fundiertes Werk von großer militär- und landesgeschichtlicher Bedeutung!
Der Militärhistoriker und gebürtige Pommer Erich Murawski (12.8.1894 - 11.10.1970) – bei Kriegsende Oberstleutnant im Oberkommando der Wehrmacht in Berlin – baute nach seiner siebenjährigen Kriegsgefangenschaft ab 1955 in Koblenz das Militärarchiv des Bundesarchivs auf und wurde dessen erster Leiter.

512 S., 24 Bilds., zahlr. militär. Lageskizzen, geb., Hc, 15,6 x 5 x 21,8 cm.
24,80 EUR
 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 41 bis 50 (von insgesamt 186 Artikeln)