Alexander Solschenizyn: Zweihundert Jahre zusammen
Bd. 1, 560 S., „Die Russisch-jüdische Geschichte 1795-1916“; Bd. 2, 608 S., „Die Juden in der Sowjetunion“. Zwei Bände in einem Band: Ein unkommentierter Nachdruck der lange vergriffenen Bände. Anhand von Dokumenten versuchte Solschenizyn die Versachlichung der Geschichte der in Rußland lebenden Juden. Bereits 2001 sorgte das Erscheinen des ersten Teiles seiner zweibändigen Geschichte der Juden in Rußland von 1795-1995 unter dem Titel „200 Jahre zusammen“ im In- und Ausland für Aufmerksamkeit. Der zweite, Ende 2002 veröffentlichte Band, der die jüdische Beteiligung an der bolschewistischen Revolution thematisierte, stieß auf noch größere Ablehnung.
70,00 EUR
 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 481 bis 481 (von insgesamt 481 Artikeln)

0