Günter Zemella: Deutschland im Fadenkreuz

556 S., geb., zahlr. Abb. Faktenreich, zerreißt Günter Zemella den Schleier der Unwahrheiten, Halbwahrheiten, Märchen und Mythen der immer noch vorherrschenden alliierten Propaganda, die die Seele unseres Volkes vergiftet. Der Verfasser fordert ein verbrieftes Menschenrecht ein, nämlich das „Recht auf Wahrheit“. Sein faktenreiches Buch ist ein Appell gegen das Herrschaftsinstrument der deutschen Schuld. Wer Versöhnung anstrebt, muß dazu bereit sein, die volle Wahrheit anzuerkennen“.

24,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stk:
 
Günter Zemella: Die Quelle des Bösen – Die Baumeister der neuen Weltordnung
100 S., brosch., zahlr. s/w-Abb. Die Staatsflagge Israels mit dem Davidstern in der Mitte ist allen bekannt. Der Davidstern, auch Hexagramm genannt, ist das Zeichen des Judentums. Was bedeutet das Hexagramm in der Kabbala? Hat das Hexagramm mit Hexerei zu tun? Welche Verbindung gibt es vom Judentum zur Freimaurerei und welche dann zum Satanismus?
9,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Günter Zemella: Die wahren Kriegstreiber und ihre Schandtaten
354 S., geb., 100 s/w-Abb. Mit dem Ende des Bombenterrors und dem Schweigen der Waffen war der Krieg gegen Deutschland keineswegs beendet. Für die meisten Deutschen begann erst ab diesem Zeitpunkt ein langer Leidensweg. 100 Jahre nach dem Beginn des Ersten und über 72 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges ist es an der Zeit, die wahren Verursacher und die an den Deutschen begangenen Schandtaten zu dokumentieren.
19,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stk:
 
Günter Zemella: Drei Religionen – Ein Gott?

264 S., zahlr. Abb., Broschur. Glauben Christen, Juden und Muslime an denselben Gott? Es stellt sich die Frage, ob die drei monotheistischen Religionen vereinbar sind, zumal jede einen absoluten Geltungsanspruch erhebt. Der Absolutheitsanspruch der mosaischen, der moslemischen, aber auch der christlichen Religion hat immer wieder Fundamentalisten und Fanatiker aller Seiten verführt, den eigenen Glauben gegen Dissidenten und Ungläubige durchzusetzen – notfalls mit Feuer und Schwert.

16,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Günter Zemella: Völkermord an den Deutschen – Das ungesühnte Verbrechen
Ca. 300 S., geb. Die etablierten Medien und Geschichtsschreiber konzentrieren sich auf die von Deutschen begangenen oder ihnen zugeschriebenen Verbrechen. Diese Verbrechen werden instrumentalisiert um bei den deutschen Nachkriegsgenerationen dauerhafte Schuldgefühle zu erzeugen und kritische Nachfragen erst gar nicht aufkommen zu lassen. Demgegenüber werden die an Deutschen verübten Verbrechen oft verharmlost, verschwiegen, minimalisiert und bagatellisiert. Der deutschen Opfer von Gewalt und Verbrechen wird hierzulande kaum gedacht, von offizieller Seite schon gar nicht. In dieser Dokumentation sind, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, die abscheulichen Nachkriegs-Verbrechen der Sieger festgehalten.
19,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Günter Zemella: Warum mußten Deutschlands Städte sterben?
700 S., geb., zahlr. s/w-Abb. Den kriegsrechtswidrigen Luftangriffen der Anglo-Amerikaner gegen Deutschlands Städte fielen 600.000 Zivilisten zum Opfer, davon 70.000 Kinder. Der Autor beweist, daß der Bombenkrieg Teil einer langfristigen Strategie der Alliierten war. Die Flächenbombardements zerstörten große Teile des kulturellen Erbes der Deutschen und die materiellen Zeugnisse der deutschen Geschichte und Wesensart. Der Bombenkrieg der Alliierten war ein Genozid und ein Kulturozid am deutschen Volk.
648 S., geb., zahlr. s/w-Abb. Lieferbar ab Anfang Dez. 2014.

 

24,90 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stk:
 
Günter Zemella: Ziele und Taten der Zionisten
108 S., brosch., mit zahlr. s/w-Abb. Obgleich die Ziele der Zionisten nicht mit den Zielen des gesamten jüdischen Volkes gleichgesetzt werden können, ist es zum Verständnis der jüngeren europäischen Zeitgeschichte und der gegenwärtigen Weltlage notwendig, auf die Ziele und Taten der Zionisten hinzuweisen. Günter Zemella erklärt, warum unsere Welt so (geworden) ist, wie sie ist: eine aus den Fugen geratene, eine chaotische Welt.
9,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
H.J. Röll/Thomas Wende: In der Hölle der Atlantikschlacht
368 S., geb. Karten, s/w Fotos. Oberleutnant zur See Rudolf Walther erlebte die Hölle der Atlantikschlacht der Jahre 1943/1944. Die deutschen Unterseeboote vom waren vom Jäger zum Gejagten geworden. Mit Beginn der Invasion Juni 1944 stand auch U 256 am Gegner, wurde allerdings durch Bombentreffer derart beschädigt und musste zurück zum Stützpunkt Brest nach Frankreich. Auf U 92 erlebte er eine Feindfahrt im englischen Kanal und die anschließende Überführung des Bootes nach Norwegen. Die Besatzung von U 256 übernahm U 92 in Brest und Rudolf Walther war mit an Bord.
19,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Hagen Möhrig: Ein Wiedersehen mit Trakehnen
360 S., kart Dem ehemaligen Paradies der Pferde. In diesem Buch werden nicht nur die spannenden Erlebnisse des freiwilligen Helfers erzählt, sondern auch die Not der dortigen Bevölkerung geschildert. Gemeinsam versuchten wir nachhaltige Produktionsmöglichkeiten zu schaffen, um damit den Beschäftigten und ihren Familien ein Ein- und Auskommen zu garantieren. Diese Arbeit wurde von den lokalen, überregionalen Politikern bis hin zum damaligen Gouverneur des Gebietes Königsberg (Oblast Kaliningrad) mit Wohlwollen honoriert.
24,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Hagen Mörig: Tempelhüter 2013
296 S., kart. Von Moskau zurück nach Trakehnen – ein ostpreußischer Pferde-Mythos kehrt heim. Man muss den Einsatz für das Dorf Trakehnen doppelt bewundern, da Herr Mörig weder Pferdemann ist noch familiäre Wurzeln nach Ostpreußen besitzt. Er hatte jedoch diesen Mut und die Ausdauer, durch unendlich viele Reisen, nach Königsberg und auch nach Moskau, eine Kopie vom legendären Deckhengst Tempelhüter auf den historischen Sockel vor das Landstallmeister-Haus zu setzen. Dafür gilt ihm der Dank aller Pferdefreunde.
19,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 61 bis 70 (von insgesamt 180 Artikeln)

Bücherliste 2021