Dr. Jur. Frank Kretschmar: Vom Regen in die Traufe - 1983-2013
Der Autor nimmt kein Blatt vor den Mund, da er in seinen Offenen Briefen gegenüber Politikern, Journalisten und anderen „Größen“ Klartext spricht. Bereits zu DDR-Zeiten löckte der Anwalt wider den SED-Stachel. Nach der Übernahme der DDR von den Kommunisten durch den kapitalistischen Westen änderte sich – im Prinzip – wenig.
30 Jahre Widerstand 408 S., geb., Großformat, zahlr. Abb.
26,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stk:
 
Dr. Klaus Maurer: Die „BRD“-GmbH

320 S., 3. ergänzte Aufl., DIN A 4-Format, zahlr. farb. Abb. BRD – diese drei Buchstaben stehen für „Besatzungs-Regime in Deutschland“. Diese ist eine Kolonialverwaltung der Besatzer und seit 1990 zum Zwangs-, Zensur-, Überwachungs- und Enteignungsorgan mutiert. Seit ihrer Gründung ist die BRD eine zur kulturellen Ausrottung instrumentalisierte Fremdherrschaft gegen die Interessen des deutschen Volkes. Der Autor klärt über die völkerrechtliche Situation und die sich daraus ergebenden Chancen für ein neues Deutschland auf.

24,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Edgar Dahl: Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit: Wie die USA den Zweiten Weltkrieg planten
148 S., kart. Wie historische Dokumente zeigen, hatte das Weiße Haus seit Herbst 1938 politischen Druck auf Polen, Frankreich und England ausgeübt und sie zu einem Krieg gegen Deutschland genötigt. Hiermit, so die Hauptaussage dieses Buches, haben sich die USA einer indirekten Kriegsentfesselung schuldig gemacht. Das Motiv war, wie bei nahezu allen Kriegen, rein ökonomischer Natur. Wie Hitler, so hatte auch Roosevelt versprochen, sein Volk wieder in Lohn und Brot zu bringen. Anders als Hitler konnte Roosevelt sein Versprechen aber nicht einlösen.
14,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Edgar Dahl: Warum sie Hitler folgten
192 S., kart. Die andere Hälfte der Wahrheit! Aus der Sicht der damals lebenden Menschen räumt das Buch mit einer Vielzahl von weit verbreiteten Irrtümern auf – angefangen vom Judenboykott über die Reichskristallnacht bis hin zu den Kriegsursachen. „Man sollte nicht vergessen, daß der Nationalsozialismus eine enthusiastische, funkensprühende Revolution, eine deutsche Volksbewegung mit einer ungeheuren Investierung von Glauben und Begeisterung war.“ Thomas Mann.
14,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Erich Kern: Republik und Reich – Von Versailles zu Hitler

352 S., geb., 16 Bildseiten. Der Autor beginnt mit der Weimarer Zeit: Gebietsverluste in Ost und West; Verstümmelung Österreichs; Freikorpskämpfe; französische Ruhrbesetzung; Massenarbeitslosigkeit; Inflation; politische Morde; Bürgerkrieg; Brüning, Papen, Schleicher: Kanzler kommen und gehen. Am 30. 1. 1933 ernennt Hindenburg Adolf Hitler zum Reichskanzler. Die Republik wird wieder zum Reich. Viele Informationen, die heute verschwiegen werden – mitreißend erzählt.

25,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Erich Priebke: "VAE VICTIS" - Wehe den Besiegten
TOP
Antiquarisch nicht unter 500 € erhältlich.

Die Idee zu diesem Buch entstand in einer Isolationszelle, wo der fast neunzigjährige Verfasser unter besonders strengen Bedingungen inhaftiert war. Das Werk führt uns in die Vergangenheit zurück, ins nationalsozialistische Deutschland, wo Erich Priebke führende Politiker wie Göring, Himmler und Heydrich persönlich kennenlernte, und von dort aus in das zur „offenen Stadt“  erklärte Rom.
58,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Erich Priebke: Wehe den Besiegten
DVD, 106 Min. Laufzeit. Vor mehr als einem halben Jahrhundert tötete er in Italien zwei Männer durch Genickschüsse. Heute berichtet der zu lebenslanger Haft verurteilte Erich Priebke seine Geschichte. Die Idee zum Film entstand in einer Isolationszelle, wo der fast Neunzigjährige unter besonders strengen Bedingungen inhaftiert war. Sein Zeugnis ist ein Dokument von historischer Bedeutung und darüber hinaus auch eine Botschaft von unermeßlichem menschlichem Wert.
 
19,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Ernst Jünger: In Stahlgewittern

301 S., kart. Das grundlegende Buch zur „Urkatastrophe“ des 20. Jahrhunderts – zum ersten Mal als Taschenbuch. Die Erlebnisse Ernst Jüngers vom Januar 1915 bis zum August 1918 an der Westfront spiegeln sich in den „Stahlgewittern“ wieder: vom Grabenkrieg in der Champagne und der Schlacht bei Cambrai bis hin zu den Stoßtruppunternehmen in Flandern und zuletzt der Verleihung des Ordens Pour le Mérite nach seiner Verwundung.

19,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Franz W. Seidler: Deutscher Volkssturm - Das letzte Aufgebot 1944/45

416 S., geb., viele s/w-Abb. Die deutsche Wehrmacht befindet sich in verzweifelten Abwehrkämpfen gegen eine Übermacht der Gegner. Die Reichsregierung mobilisiert die Reserven und stellt den Volkssturm auf. Der Autor beschreibt Ausrüstung, Betreuung, Sanitätswesen, Rechtssystem, Einsatz, das Verhältnis zur Wehrmacht und die Propaganda des Volkssturmes. Dokumente, Quellenangaben, weiterführende Literatur runden die Darstellung ab.

25,95 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Franz W. Seidler: Die Kollaboration 1939-1945
576 S., geb. zahr. s/w. Abb. Wie groß die Zahl von Ausländern war, die aus den verschiedensten Gründen mit dem Deutschen Reich zusammenarbeiteten und welche eindrucksvolle geistige Potenz sie repräsentierten, zeigt diese Sammlung mit 177 Porträts von Männern und Frauen der „Kollaboration“ mit dem Deutschen Reich. Man stößt dabei auf Politiker und Militärs, und auf Künstler und Wissenschaftler. Nach dem Krieg galten sie den Siegern als „Verräter“ und wurden oft unter menschenunwürdigen Umständen inhaftiert, gefoltert, verurteilt oder ermordet
29,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 21 bis 30 (von insgesamt 127 Artikeln)

Bücherliste 2020