Theodor Storm: Der Schimmelreiter

192 S., geb. Storms Novelle um die Geschichte des Deichgrafen Hauke Haien ist zugleich phantastische Literatur, eine Fabel über den Kampf zwischen Natur, Fortschritt und Tradition. Die Pläne des Deichgrafen zu einer neuen Deichkonstruktion wecken bei den Dorfbewohnern abergläubische Befürchtungen, er und sein Schimmel seien dämonische Vorboten des Unglücks.

6,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Die schönsten Deutschen Gedichte: Triffst du nur das Zauberwort

256 S., geb. „In allen Dingen schläft ein Lied“, schrieb Eichendorff vor 200 Jahren, und träfe man das Zauberwort, so hebe die Welt an zu singen. Mit diesen berühmten Zeilen begibt sich dieser schöne Band auf die Reise, die Welt der deutschsprachigen Lyrik von ihren Anfängen bis zur Gegenwart zu entdecken. In allen Farben tauchen die schönsten Gedichte aller Zeiten auf.

5,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lutz Hagestedt (Hrsg.): Die Lieblingsgedichte der Deutschen

173 S. In diesem liebevoll gestalteten Band mit den hundert bekanntesten deutschen Gedichten werden auch Sie gewiß Ihr persönliches Lieblingsgedicht wiederfinden. Ein schönes Geschenk zum Sich-Erinnern und zum Neu-Entdecken! „Worte prägen, Gedichte sprechen von Dauer, besonders wenn man sie auswendig kennt. Die Zeiten ändern sich, die Klassiker bleiben auf ihren Sockeln.“

9,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Arthur Schopenhauer: Aphorismen zur Lebensweisheit

148 S., geb. Die „Aphorismen“ gehören zu den meistgelesenen Schriften Schopenhauers. Der Philosoph zeigt in seiner Abhandlung Regeln auf, die zu einem glücklichen Leben führen: „Das Glück gehört denen, die sich selber genügen. Denn alle äußeren Quellen des Glückes und Genusses sind, ihrer Natur nach, höchst unsicher, mißlich, vergänglich und dem Zufall unterworfen.“

4,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Friedrich Nietzsche: Nichts ist wahr, alles ist erlaubt

224 S., geb., Anthologie, Klassiker der Weltliteratur. Wer sich mit Nietzsches radikaler Interpretation von Aufklärung vertraut machen will, wird hier die wichtigsten Passagen aus seinem Gesamtwerk finden und entdecken, wie viel Spaß es macht, mit dem Hammer zu philosophieren. Der Band enthält in Auswahl Aphorismen und Essays aus „Jenseits von Gut und Böse“, „Ecce homo“, „Morgenröte“ und aus anderen Schriften.

6,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Eva Berberich: Das Glück ist eine Katze

270 S., brosch., Großdruck. Dieser rotgetigerten kleinen Katze mit den grünen Augen kann auf Dauer niemand widerstehen. Zu überzeugend sind ihre Ansichten – über das Paradies, über Kater, über das Schnurren und natürlich über sich selbst, die Krone der Schöpfung. „Der Mensch ist erst dann als zivilisiert zu betrachten, wenn er die Katze versteht.“ (George Bernard Shaw)

9,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Doktor Erich Kästners: Lyrische Hausapotheke

216 S., kart. Humorvolle, ironische und bissige Gedichte gegen Weltschmerz, Liebeskummer, Ärger und andere Störungen des seelischen Gleichgewichts. Einzige bekannte Nebenwirkungen: Einsicht und befreites Lachen. Ein unverwüstlicher Klassiker und ein unverzichtbares „Nachschlagewerk, das der Behandlung des „durchschnittlichen Innenlebens“ gewidmet ist. – Zeitlos, weise und höchst amüsant.

12,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Karl-Heinrich Waggerl: Fröhliche Armut

140 S., geb. Die Jugend des Dichters, die hier geschildert wird, darf als Gleichnis genommen werden: Reichtum liegt nicht in äußerem Besitz, sondern in der Seele des Menschen, Reichtum ist ein tiefer Glanz von innen, ist geistige und seelische Fülle. Das läßt uns der Dichter auf jeder Seite humoristisch spüren, und tatsächlich haben wir schon lange nicht mehr so gelacht.

14,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 61 bis 70 (von insgesamt 102 Artikeln)

0