Erich Priebke: "VAE VICTIS" - Wehe den Besiegten
TOP
Antiquarisch nicht unter 500 € erhältlich.

Die Idee zu diesem Buch entstand in einer Isolationszelle, wo der fast neunzigjährige Verfasser unter besonders strengen Bedingungen inhaftiert war. Das Werk führt uns in die Vergangenheit zurück, ins nationalsozialistische Deutschland, wo Erich Priebke führende Politiker wie Göring, Himmler und Heydrich persönlich kennenlernte, und von dort aus in das zur „offenen Stadt“  erklärte Rom.
58,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
GfP: Hilfssheriff der USA: Deutschlands Rolle in der Welt
200 S., kart. Die GfP-Kongreß-Broschüre 2015 mit Beiträgen von Dr. Mario Kandil, Harald Neubauer, Dr. Björn Clemens, Prof. Wedeking, Arne Schimmer, Dr. Claus Nordbruch, Michael Nier, General a..D. Schultze-Rhonhof, Heinz Flöter, Martin Pfeiffer, und dem Huttenpreisträger 2015, Dr. Hans-Dietrich Sander.
5,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Günter Zemella: Völkermord an den Deutschen – Das ungesühnte Verbrechen
Ca. 300 S., geb. Die etablierten Medien und Geschichtsschreiber konzentrieren sich auf die von Deutschen begangenen oder ihnen zugeschriebenen Verbrechen. Diese Verbrechen werden instrumentalisiert um bei den deutschen Nachkriegsgenerationen dauerhafte Schuldgefühle zu erzeugen und kritische Nachfragen erst gar nicht aufkommen zu lassen. Demgegenüber werden die an Deutschen verübten Verbrechen oft verharmlost, verschwiegen, minimalisiert und bagatellisiert. Der deutschen Opfer von Gewalt und Verbrechen wird hierzulande kaum gedacht, von offizieller Seite schon gar nicht. In dieser Dokumentation sind, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, die abscheulichen Nachkriegs-Verbrechen der Sieger festgehalten.
19,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Wolfgang Hackert: Mord und Perversion - Verschwiegenes aus der heilen Welt der Demokraten
352 Seiten mit zahlreichen s/w-Abbildungen, gebunden, Fadenheftung, Format: DIN A 5.
Verschwiegenes aus der heilen Welt der Demokraten
19,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stk:
 
Erich Glagau: Der Babylonische Talmud

Dieses Buch setzt sich kritisch mit dem Talmud, der bedeutendsten Zusammenfassung der Lehren, Vorschriften und Überlieferungen des biblischen Judentums, auseinander. Alle orthodoxen Juden schöpfen ihre Moral- und Weltanschauung aus dem Talmud. Er ist somit Richtschnur für das ganze jüdische Leben. Auch heute noch wird der Talmud an jüdischen Schulen gelehrt und besitzt damit nach wie vor Gültigkeit. Von dem Theologen Reinhold Mayer wird ein sogenannter „Querschnitt“ des Talmuds angeboten. Dieser ist jedoch völlig einseitig und erfüllt keineswegs den Anspruch auf erschöpfende Informationen. Der Autor dieses Buches hat sich deshalb um eine Ergänzung bemüht und fand sie in der 1926 vom Gericht in Budapest als korrekt anerkannten Übersetzung des Ungarn Luzsenszky. In neuer Form hat der Autor einen Beitrag geleistet, der notwendig ist, den unvollständigen „Querschnitt“ zu erweitern, um diesen hohen Anspruch zu erfüllen.

288 S., zahlr. s/w-Abb., Format: 134 x 224 mm, Klebebroschur

19,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Karl Fucker: An der Seite Skorzenys – Jäger im grauen und grünen Rock

220 S., kart. 1941 wurde der kriegsfreiwillige Waffen-SS-Untersturmführer als Gebirgsjäger an die Eismeerfront nach Karelien versetzt. Er schildert den langen Weg in den hohen Norden und die klimatischen Widrigkeiten (bis zu minus 43 Grad) denen die Soldaten ausgesetzt  waren. 1944 wurde er mit der Aufstellung  des SS-Jagdverbandes an der Seite von Skorzeny beauftragt. Anfang 1945 kämpften die Jagdverbände bei Schwedt an der Oder, um dort einen Brückenkopf zu bilden. Kurz vor Kriegsende wurde er zur „Alpenfestung“ befohlen. Eine ausführliche Darstellung der Befreiung des Duce 1943 am Gran Sasso beschließt den packenden Erlebnisbericht.
 

19,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Günther Zemella: Bomben auf Freund und Feind

98 S., kart. Hauptthema der vorliegenden Dokumentation sind die Luftangriffe der Alliierten vor allem auf Frankreich, Holland, Belgien, Italien und Bulgarien. Dieses Thema wurde bislang aus politischen Gründen weitgehend ausgeblendet. Welche Menschenopfer und Zerstörungen von Kulturgütern die alliierten Bombardements in West- und Süd-/Osteuropa angerichtet haben wird hier dokumentiert und festgehalten. Sehr bald griffen die Alliierten rücksichtslos auch Ziele in den besetzten Ländern an, um die deutsche Kriegsproduktion zu beeinträchtigen und die Moral der heimischen Bevölkerung zu schwächen bzw. zu stärken („moral breaking“ bzw. „moral making“).

9,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 91 bis 97 (von insgesamt 97 Artikeln)

0