Hans Herbert von Armin: Der Griff in die Kasse
112 S., kart. Wie das Abgeordnetenhaus von Berlin seine Bezüge maßlos erhöht – und wie die Selbstbereicherung noch gestoppt werden kann. Ein Stück aus dem Tollhaus.  Wer wünscht sich das nicht? Eine Gehaltserhöhung um 58 Prozent! Das Berliner Abgeordnetenhaus macht es möglich, allerdings nur für seine eigenen Mitglieder, die sich diese hemmungslose Aufstockung ihrer Bezüge zum 1. Januar 2020 genehmigt haben. Der Autor erklärt, wie dieser Griff in die Staatskasse eingefädelt und alle Kontrollen ausgehebelt wurden.
8,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Alexander Solschenizyn: Zweihundert Jahre zusammen
Bd. 1, 560 S., „Die Russisch-jüdische Geschichte 1795-1916“; Bd. 2, 608 S., „Die Juden in der Sowjetunion“. Zwei Bände in einem Band: Ein unkommentierter Nachdruck der lange vergriffenen Bände. Anhand von Dokumenten versuchte Solschenizyn die Versachlichung der Geschichte der in Rußland lebenden Juden. Bereits 2001 sorgte das Erscheinen des ersten Teiles seiner zweibändigen Geschichte der Juden in Rußland von 1795-1995 unter dem Titel „200 Jahre zusammen“ im In- und Ausland für Aufmerksamkeit. Der zweite, Ende 2002 veröffentlichte Band, der die jüdische Beteiligung an der bolschewistischen Revolution thematisierte, stieß auf noch größere Ablehnung.
70,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Thomas Röper: Spieglein, Spieglein in der Hand, wer lügt am meisten im ganzen Land?
288 S., geb. Der Autor hat einige der dreistesten Beispiele für Desinformation zusammengetragen, die es 2019 in den deutschen Medien gegeben hat. Um die öffentliche Meinung in die gewünschte Richtung zu beeinflussen, werden wichtige Informationen weggelassen, Dinge verdreht, Aussagen aus dem Zusammenhang gerissen und notfalls auch mal dreist gelogen. Der Autor kommentiert Beispiele, die das für jeden nachprüfbar aufzeigen, mal mit trockenem Humor, mal mit beißendem Sarkasmus. – Ein Lesespaß, bei dem man nicht weiß, ob man lachen oder weinen möchte.
19,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Unter Verschluß - NEU – Informationsdienst Heft Juli/August 2020
32 S., DIN A 4. Unter Verschluss  liegen auch nach 75 Jahren immer noch unzählige Dokumente. Was ist dran an den Gerüchten, denen zufolge die Atombomben, die auf Japan fielen, deutsche gewesen seien? War die deutsche Atomforschung der amerikanischen weit voraus? Welche Rolle spielte dabei Dr. Ing. Hans Kammler? Wie weit war die Entwicklung der Interkontinentalrakete A-9/A-10 fortgeschritten? Welche Geheimnisse birgt der »Schutz- und Trutzgau« Thüringen und das Jonastal?
7,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Dr. Wolfgang Gedeon: Corona, Crash und Bürgerkrieg

Was ist Corona? Eine tödliche Gefahr oder nur eine große Panikmache? Oder irgendwie beides?

Es gibt Leute, die es politisch missbrauchen, es vielleicht sogar inszeniert haben; die irgendwie ein falsches Spiel treiben. Was wollen die: eine Gesundheitsdiktatur, eine "Weltregierung"?

Corona (Covid-19) ist keine gewöhnliche Krankheit, es hat einen ungewöhnlichen politischen Hintergrund. Hier findet eine Entscheidungsschlacht um politische Wahrheit statt, und wer die gewinnt, bestimmt für Jahre die globale Politik.

Der Autor ist Arzt und Politiker, hat zahlreiche Viruskrankheiten und -kranke behandelt und mehrere medizinische, politische und philosophische Bücher geschrieben. Derzeit ist er partei- und fraktionsfreier Landtagsabgeordneter in Baden-Württemberg.

Politisch steht er für eine radikale Opposition gegen Brüssel und Berlin.

156 S., kart.

19,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Gerhard Wisnewski: Verheimlicht-vertuscht-vergessen 2021
288 S., kart. „Verheimlicht vertuscht vergessen“ beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Der Autor führt souverän durch die Ungereimtheiten und offenen Fragen des Jahres 2020. Er deckt auf, welche Nachrichten uns vorenthalten wurden und welche Schlagzeilen ein verfälschtes Bild der Wirklichkeit gegeben haben.
14,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 51 bis 56 (von insgesamt 56 Artikeln)

0