Andreas Vonderach: Die deutschen Stämme

208 S., geb. Abb.  Deutschland ist nicht durch die Expansion eines erobernden Zentrums, sondern durch den freiwilligen Zusammenschluß mehrerer germanischer Stämme entstanden. Das waren die (Nieder-)Sachsen, Franken, Schwaben und Baiern.  Im Osten Deutschlands kam es mit der Bildung der neuen Bundesländer zu einer Wiederbelebung des Stammesbewußtseins. Die ältesten gehen bis in die Völkerwanderungszeit zurück. Andere entstanden als „Neustämme“ aus der Vermischung verschiedener Stämme in der deutschen Ostsiedlung im Mittelalter.
 

19,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Horst W. Gömpel: Rheinwiesen Lager 1945 – 1948

260 S., kart. Ein Trauerspiel in Deutschland. Durch zwei Zeitzeugen seines ersten Buches über die Vertreibung aus dem Sudetenland hatte der Autor 2014 erstmals das Wort Rheinwiesenlager gehört. Seit dieser Zeit habe ihn das Thema beschäftigt und in den folgenden Jahren bereits mit einer Materialsammlung beginnen lassen. Im vorliegenden  Buch Rheinwiesen-Lager 1945-1948 will der Autor mit Fotos, Dokumenten und Zeitzeugenberichten aufzeigen, welche Tragödien sich damals in den Rheinwiesenlagern ereignet hätten.

19,90 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
General Heinz Guderian: Achtung – Panzer!

293 S., kart. Der Autor gehörte zu den brillanten Köpfen der Wehrmacht, theoretisch und auf dem Schlachtfeld. Als Veteran des I. Weltkrieges studierte er das neue Waffensystem Panzer, bei Freund und Feind. In dieser Schrift von 1937 analysiert Guderian die furchtbaren Grabenkämpfe des I. Weltkriegs, das Aufkommen der Panzer und die Art und Weise, wie diese zukünftig eingesetzt werden müssten, um das Grauen des Krieges kurz zu halten. Denn einen langen Krieg, das wusste Guderian, würde Deutschland notwendig verlieren.
 

38,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Peter Freiherr von Liechtenstein: Freiheit durch Wahrheit

368 S., kart. Bd. 1 Sind sie schon Mensch oder immer noch Person? Wir haben es im Gefühl irgendetwas stimmt nicht mit uns und unserem System. Fragen auch Sie sich ob Sie noch weiter in diesem Hamsterrad der Leistung und des Konsums gefangen sein wollen? Haben Sie die Lügen der Regierungstreibenden dieser Scheindemokratie auch schon erkannt und wollen für sich etwas ändern? Wie schafft es die Regierung, uns als sittliches und christlich geborenes Wesen als juristische Person zu deklarieren und uns auszubeuten?
 

29,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Cora Stephan: Lob des Normalen

240 S., geb. Die »Normalen« sind die gutmütigen Menschen im Lande. Verheiratet, ein bis zwei Kinder, verlässliche Steuerzahler; die das Abweichende schätzen, das sie sich selbst längst nicht mehr erlauben. Weltoffen und bunt, tolerant bis zur Selbstaufgabe. Sie haben es sich lange geduldig gefallen lassen, zum Auslaufmodell erklärt zu werden. Doch jetzt wehren sie sich - durch stille Verweigerung oder über den Wahlzettel. Lob des Normalen ist kein »zurück zu vergangenen Verhältnissen«, sondern die Wiedergewinnung des Sinns für die Wirklichkeit - für das Bewährte.

16,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Claus Nordbruch: Völkermord an den Herero in Deutsch-Südwestafrika?

250 S., kart. 85 Abb. Im Jahre 1904 wurde in der Omahekewüste im ehemaligen Deutsch-Südwest der Herero-Aufstand niedergeschlagen. Vorangegangen waren zahllose Überfälle auf weiße Siedler, auf Post- und Bahnhofstationen sowie ein monatelanger Kleinkrieg, der mit großer Härte geführt wurde. Sowohl die Vorgeschichte als auch der Verlauf sind weitgehend dem Vergessen anheimgefallen. Der Autor der sich in den letzten Jahren mit Fragen der deutschen Kolonialverwaltung auseinandergesetzt hat, legt in diesem Band eine lückenlose Rekonstruktion der Geschehnisse von 1904 vor.

17,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 91 bis 96 (von insgesamt 96 Artikeln)

0